Login

Willkommen bei 4Reasons-Radio.de
Als registrierter Benutzer hast Du einige Vorteile!

Registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Login
Benutzername

Passwort


Navigation
FEEDBACK
Thema ansehen
4Reasons-Radio » Computerecke » Albertos Computerecke » Tipps & Tricks
Treiber
Benutzername
Passwort
Registrieren FAQ Mitgliederliste Heutige Beiträge Suche

Thema drucken

02.04.2018 09:49
 #1
 Beitrag drucken Treiber | Bearbeitet von Alberto 02.04.2018 10:02
User Avatar

Alberto

Super Administrator


 (37)

Beiträge: 1632
Registriert am: 28.06.11
Herkunft: Bautzen
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Level: Spezialist
Nächstes Level: 1691/2500
So lange das Betriebssystem einwandfrei arbeitet, gibt es in der Regel keinen Anlass dazu, Treiber zu aktualisieren. Aktuelle und passende Treiber für die verbaute Hardware sind ausschlaggebend für Stabilität und Performance. Für aktuelle Hardware bieten die Hersteller in regelmäßigen Abständen aktuelle Treiber über die Website oder über das Windows-Update an.

Leider stellen sich für viele Anwender immer wieder folgende Probleme.


1. Für „ältere“ Hardware werden keine neuen Treiber mehr zur Verfügung gestellt.
2. Ein Download für „ältere“ Hardware, von der Herstellerseite, ist unter Umständen nicht mehr möglich.
3. Keine Installationspakete „gesichert“ um nach einer Windows-Neuinstallation eine Treiber-Installation durchführen zu können.
4. Treiber werden automatisch über das Windows-Update aktualisiert. Danach funktioniert die entsprechende Hardware unter Umständen nicht mehr korrekt.

Die großen Suchmaschinen können bei einer Treibersuche helfen. Allerdings sind die angezeigten Suchergebnisse nicht immer hilfreich, geschweige denn sicher. Oftmals verbergen sich dahinter zwielichtige Downloadangebote. Im schlimmsten Fall erhält man Schadsoftware oder ein teures Abo, nur nicht den passenden Treiber. Dann gibt es noch die zahlreichen Programme, mit denen man die Treibersuche und Aktualisierung „automatisch“ durchführen lassen kann. Auch hier sollte man sehr vorsichtig sein.

Aber es gibt noch eine weitere, wesentlich einfachere Art und Weise. Diese wird bereits mit dem Betriebssystem, ab Windows 8, zur Verfügung gestellt. Diese ist einfach, schnell und stellt sicher, dass alle Treiber vom PC gesichert und somit für eine Neuinstallation wieder zur Verfügung stehen. Den meisten Windows-Nutzern ist dieses Tool allerdings unbekannt.


Und so wird’s gemacht:

1. Benötigt wird ein externer Datenträger (z. B. externe Festplatte oder USB-Stick) mit mindestens 2 GB freien Speicher.
2. Legt auf diesem Datenträger einen neuen Ordner an (z. B. „TreiberBackup“).
3. Drückt die Tastenkombination Windows-Taste + R. Es öffnet sich das Fenster „ausführen“.

www.4reasons-radio.de/images/website/forum/windows10/Treiber_1.png

4. Tragt in die Eingabezeile folgendes ein: pnputil -export-driver * D:\TreiberBackup
Hinweis: D:\TreiberBackup >> D: ist das externe Laufwerk - TreiberBackup der zuvor angelegte Ordner
5. Mit „OK“ bestätigen. Es öffnet sich nun ein Fenster, indem der Fortschritt verfolgt werden kann. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.

www.4reasons-radio.de/images/website/forum/windows10/Treiber_2.png

6. Das Backup der Treiber kann nun betrachtet, gesichert und verwendet werden.

www.4reasons-radio.de/images/website/forum/windows10/Treiber_3.png


Die gesicherten Treiber können nun für eine Neuinstallation oder nach einem fehlgeschlagenen Treiberupdate verwendet werden. Dazu den Gerätemanager und die entsprechende Hardware öffnen. Über "Treiber" >> "Treiber aktualisieren" >> "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" kann die Treiberinstallation bzw. Aktualisierung erfolgen.

 
Offline
Springe ins Forum:
Forum powered by fusionBoard
Thema verlinken:
URL:
BBcode:
HTML:

4reasons-radio.de Webutation

Text-Überwachung und Plagiatsprüfung durch PlagAware

Seitenaufbau: 0.30 Sekunden - 216 DB-Anfragen 23,369,824 eindeutige Besuche